Das Gewässer

segeln lac de madine

Bei dem „Lac de Madine“ handelt es um einen größeren See in Lothringen. Von Saarbrücken aus fährt

man entweder auf der route nationale oder über die mautpflichtige Autobahn via Metz und Pont à Mousson. Es sind etwa 125 km von SB aus; die Fahrt dauert – je nach Durchkommen – ca. 2 Stunden.

Das Boot liegt im Hafen Nonsard. Selbstverständlich erhalten die Teilnehmer eine genaue Anfahrtsbeschreibung. Vor Ort gibt es einen Campingplatz, der sowohl fürs Zelten als auch für Wohnwagen und Wohnmobile geeignet ist. Ebenso finden sich Hotels und Privatpensionen in unmittelbarer Nähe zum See. Einkaufsmöglichkeiten und Logistik sind selbstverständlich ebenfalls direkt vor Ort. Ein besonderes Erlebnis ist der Besuch des Denkmals „Butte de Montsec“, von dem aus man einen einmaligen Ausblick über den gesamten See genießen kann.

Das Boot

Wir schulen auf einer Segelyacht des Typs „ETAP 20“. Es handelt sich hierbei um eine Kiel-Schwert-Version (heraufnehmbares Schwert); die ETAP 20 gilt wegen ihrer doppelten Wände mit inliegenden Auftriebskörpern als unsinkbar. Als Flautenschieber dient ein Elektromotor. Das Schulungsboot gehört dem Segelverein „Kaschtler-Sailors e.V.“ (= Segelclub Blieskastel). Der Verein stellt uns das Boot freundlicherweise für unsere Ausbildung zur Verfügung.

 

Der Lehrgang

Die Ausbildung kann in 2 verschiedenen Varianten erfolgen:

 

a) mit Abschluss der Prüfung „Amtlicher Sportbootführerschein Binnen, Teil Segeln“ oder
b) als „Schnuppersegeln“ ohne Prüfung

In beiden Varianten wird jeder / jede Teilnehmer*in über 4 Zeitstunden vor Ort geschult. Neben dem Ausbilder befinden sich zeitgleich 2 Fahrschüler*innen an Bord.
Aus methodisch-didaktischen Gründen finden 2 Ausbildungseinheiten zu je ca. 2 Zeitstunden mit Pausen dazwischen statt.

Die Ausbildung kann
- an einem einem einzigen Tag (z.B. morgens – Pause – nachmittags),
- an einem Wochenende (z.B. 2 Stunden samstags, 2 Stunden sonntags) mit Übernachtung oder
- an 2 Wochenenden durchgeführt werden.

Die genaue Einteilung erfolgt nach Absprache zwischen den Ausbildern und den Teilnehmern.

Wir bieten mehrere Wochenenden im Sommer - ab Juni - zur Auswahl an. Die Prüfung, falls erwünscht, findet voraussichtlich im Sommer (August / September) an einem frühzeitig bekannt gemachten, separaten Wochenende statt.

 

Unsere Leistungen und Preise:


Lehrgang „Schnuppersegeln – just for fun“ (= ohne Prüfung) : 195,00 € inkl. MwSt.

  • 4 Zeitstunden an Bord (je 2 Segelschüler*innen + Ausbilder).

In diesem Lehrgang findet die Vermittlung der theoretischen Lerninhalte begleitend zur praktischen Ausbildung statt.

Lehrgang mit anschließender Prüfung zum „SBF Binnen, Teil Segeln“: 249,00 € inkl. MwSt.

  • 4 Zeitstunden an Bord (je 2 Segelschüler*innen + Ausbilder)
  • 1 Theorieabend zur Vorbereitung auf die Theorieprüfung via Skype (= webbasierter Unterricht).  Selbstverständlich findet die vertiefende Vermittlung der theoretischen Lerninhalte auch an Bord begleitend statt.
  • Am Prüfungstag stellen wir Ihnen unseren Ausbilder / Schiffsführer als Begleiter in Ihrer praktischen Prüfung zur Seite.

Hinzu kommen die gesetzlich vorgeschriebenen Prüfungsgebühren und individuelle Lernmaterialien.

 

>>> Besonderer Hinweis:

Die Theorieprüfung umfasst (nur) 7 „segelspezifische Fragen“, wovon 5 Fragen richtig beantwortet werden müssen (multiple choice-Verfahren) Die Theorieprüfung kann begleitend zu unseren bereits terminierten Theorieprüfungen in Luisenthal absolviert werden.

Wegen der zu erwartenden großen Zahl an Interessesierten bitten wir um frühzeitige Anmeldung, damit wir Ihnen einen sicheren Teilnehmerplatz gewährleisten können.