Online-Kurse in Kooperation mit dem Verlag Delius Klasing

In jüngster Zeit erreichen uns Anfragen von Interessenten, die im Internet sogenannte „Online-Kurse“ (= Fernkurse per Internet, E-learning) gebucht haben und auf der Suche nach Fahrschulen in Wohnortnähe sind, bei denen sie ihre praktische Fahrausbildung nebst Prüfung absolvieren können.

Um diesem Bedürfnis professionell Rechnung tragen zu können, sind wir eine Kooperation mit dem renommierten Verlag Delius Klasing eingegangen:

Über den folgenden Link können Sie bequem den gewünschten Online-Kurs (Sportbootführerschein Binnen oder See) bei Delius Klasing buchen und schon sind Sie „mittendrin im virtuellen Lehrsaal“.

Online-Kurs buchen

 

Die praktische Ausbildung absolvieren Sie bei uns, somit in Ihrer Wohnortnähe.

 

WICHTIG
Bitte beachten Sie hierbei im eigenen Interesse, dass wir Ihnen zwingend raten, noch vor der Buchung Ihres online-Kurses mit uns in Kontakt zu treten. Leider erreichten uns in der Vergangenheit Anfragen von Interessenten, die sich ohne vorherige Absprache und ohne unser Wissen zu irgendeinem Prüfungstermin und/oder bei einer für uns nicht zuständigen Prüfungskommission angemeldet haben.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie bei uns nur Ihre Prüfung ablegen können, wenn wir dies vorher auch entsprechend wissen und miteinander absprechen.

 

Für die von Ihnen gewünschte Zahl an Fahrstunden und die praktische Prüfung empfehlen wir uns Ihnen als kompetenter und erfahrener „Partner vor Ort“.

Unsere Leistung:

a) praktische Fahrausbildung (= Fahrmanöver + Knotenkunde) , Anzahl von Fahrstunden wie erwünscht, die Fahrstunde zum Preis von 39  €,

b) Bereitstellung unseres Bootes zur praktischen Prüfung am Prüfungstag und Betreuung während der praktischen Fahrprüfung zum Preis von insgesamt 99  €

 

Ihr Ansprechpartner bei der Bootsfahrschule Poseidon:        

Bei Fragen zu unserem Angebot steht Ihnen

Frank Sorg

Email: info(at)bootsfahrschule-poseidon.de

gerne zur Verfügung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sportbootführerschein mit dem Geltungsbereich Seeschifffahrtsstraßen

 

 

 

Wo braucht man ihn?

Jeder, der verantwortlich ein motorbetriebenes Sportboot auf dem Meer (=auf  “See“) führen will, braucht den Sportbootführerschein mit dem Geltungsbereich Seeschifffahrtsstraßen

 

Wozu berechtigt er?

Zum Führen von motorbetriebenen Sportbooten ab einer Leistung von 11,03 Kw (= 15 PS). Der Führerschein berechtigt zum Führen von Sportbooten ohne Längenbegrenzung. Der Führerschein gilt weltweit.

 

Wie lange dauert der Lehrgang?

„Frühjahrs - Lehrgang“ : Anfang Januar bis Ende Mai “Herbst - Lehrgang“: Anfang September bis Ende Oktober

 

Wann und wo ist jeweils der Unterricht?

Theorie: siehe aktuelle Terminübersicht

Der Unterricht findet gemäß individuellem Terminplan, entweder rein in webbasierter Form oder hybrid (teils per Web., teils in Präsenzform) statt.

Praxis:

Die Fahrstunden finden nach individueller Vereinbarung statt.

Örtlichkeit: auf der Saar

Welche Themen werden behandelt?

Navigation
Wetter- und Gezeitenkunde
Gesetzeskunde
Seemannschaft

Umweltschutz

Boots- und Yachtbau

Fahrmanöver

 

Wer kann ihn erwerben?

Mindestalter : 16 Jahre (am Tag der Prüfung)

Charakterliche und körperliche Eignung (nachzuweisen durch Seh- und Hörtest)

 

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

 

- keine -

 

Besondere Hinweise

Der Lehrgang wird – im Zusammenhang mit dem Sportbootführerschein mit dem Geltungsbereich Binnenschifffahrtsstraßen als so genannter „Kombinationslehrgang“ angeboten

Merken

Merken

Die „Kombination“

 

Die „Kombination“ ist ein Lehrgang, der aus den Einzelteilen „Sportbootführerschein mit dem Geltungsbereich Seeschifffahrtsstraßen“ und „Sportbootführerschein mit dem Geltungsbereich Binnenschifffahrtsstraßen“ besteht. Aus Gründen der Vereinfachung  bei uns „See“ bzw. „Binnen“ genannt.

Der Vorteil für Sie liegt darin, dass Führerscheininteressenten, die zuerst den Sportbootsführerschein See in Theorie und Praxis ablegen, innerhalb eines Jahres danach von der praktischen Prüfung beim Sportbootführerschein Binnen befreit sind.

Im Klartext: Sie brauchen beim Sportbootführerschein Binnen nur die Theorieprüfung abzulegen.

Am Beispiel des Frühjahrs- Lehrgangs erklärt:

  • Sie beginnen mit dem Sportbootführerschein – See Anfang Januar
  • Sie absolvieren Ihre (praktische und theoretische) Prüfung  Ende April
  • Sie kommen ab Anfang Mai zu den Theoriestunden für den Sportbootführerschein Binnen
  • Sie absolvieren Ende Juni / Anfang Juli Ihre theoretische Prüfung für den Sportbootführerschein Binnen



Ergebnis: Erwerb der Führerscheine in beiden Geltungsbereichen mit wenig Aufwand und finanziellem Vorteil.

Sportbootführerschein mit dem Geltungsbereich Binnenschifffahrtsstraßen (Antriebsmaschine und Allgemeiner Teil)

 

 

 

Wo braucht man ihn?

Jeder, der verantwortlich ein motorbetriebenes Sportboot auf  Binnengewässern führen will, braucht den Sportbootführerschein mit dem Geltungsbereich Binnenschifffahrtsstraßen
 

(Beispiele: Saar, Mosel, Rhein, Stockweiher, Mittersheimer Weiher, pp.)
 

Wozu berechtigt er?

Zum Führen von motorbetriebenen Sportbooten ab einer Leistung von 11,03 Kw (= 15 PS). Der Führerschein berechtigt zum Führen von Sportbooten bis zu einer Länge von <20 m, auf dem Rhein bis zu einer Länge von < 15m, jeweils gemessen ohne Ruder und Bugspriet. Der Führerschein gilt weltweit.

Wie lange dauert der Lehrgang?

Frühjahrs-Lehrgang: Januar bis Mai
Herbst-Lehrgang: September bis Oktober

Wann und wo ist jeweils der Unterricht?

Der Unterricht findet gemäß individuellem Terminplan rein in webbasierter Form statt.

 

 

Welche Themen werden behandelt?

Gesetzeskunde
Seemannschaft

Umweltschutz

Boots- und Yachtbau

Fahrmanöver

Wer kann ihn erwerben?

Mindestalter : 16 Jahre (am Tag der Prüfung)

Charakterliche und körperliche Eignung (nachzuweisen durch Seh- und Hörtest)

 

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

 

- keine -

 

   

Merken

Sportbootführerschein mit dem Geltungsbereich Binnenschifffahrtsstraßen, Teil „Segeln“

 

 

Wo braucht man ihn?

Auf Binnenschiffahrtsstraßen benötigt man den Führerschein nur noch auf einigen ausgewiesenen Gewässern rund um Berlin und Brandenburg.
Der Führerschein wird aber oft dort verlangt, wo Seen/Gewässer in der Verwaltungshoheit von Landkreisen stehen (z.B. Bostalsee, Losheimer Stausee) bzw. im benachbarten Frankreich liegen (Stockweiher, Lac de Madine usw.).

 

Wie lange dauert der Lehrgang?

4 Wochen

 

Wann und wo ist jeweils der Unterricht?

Theorie:

Der Unterricht findet gemäß individuellem Terminplan rein in webbasierter Form statt.



Praxis:
Die Praxisausbildung erfolgt ab Sommer 2023 entweder in Zusammenarbeit mit einer Segelschule auf der Mosel bei Trier oder seitens des Poseidon-Teams auf der Saar bei Rehlingen.

 

Welche Themen werden behandelt?

Boots- und Yachtbau

Seemannschaft

Segelphysik

Auf- und Abriggen von Segelbooten
Gesetzeskunde

Fahrmanöver

 

Wer kann ihn erwerben?

Mindestalter 14 Jahre am Tag der Prüfung.