Die „Kombination“ = Sportbootführerscheine See + Binnen

 

 Die „Kombination“ ist ein Lehrgang, der aus den Einzelteilen „Sportbootführerschein See“ und „Sportbootführerschein Binnen“ besteht.

Der Vorteil für Sie liegt darin, dass Führerscheininteressenten, die zuerst den Sportbootsführerschein See in Theorie und Praxis ablegen, innerhalb eines Jahres danach von der praktischen Prüfung beim Sportbootführerschein Binnen befreit sind.

Im Klartext: Sie brauchen beim Sportbootführerschein Binnen nur die Theorieprüfung abzulegen.

Am Beispiel des Frühjahrs- Lehrgangs erklärt:

  • Sie beginnen mit dem Sportbootführerschein – See Anfang Januar
  • Sie absolvieren Ihre (praktische und theoretische) Prüfung  Ende April
  • Sie kommen ab Anfang Mai zu den Theoriestunden für den Sportbootführerschein Binnen
  • Sie absolvieren Ende Juni / Anfang Juli Ihre theoretische Prüfung für den Sportbootführerschein Binnen



Ergebnis: Beide Führerscheine mit wenig Aufwand und finanziellem Vorteil.